Fachbereich Sport am FEG
Dem Fachbereich Sport am FEG gehören zur Zeit sechs Kolleginnen und sieben Kollegen an.

(Bild folgt!)
 
Am FEG wird Sport in allen Klassenstufen (5.-12.) grundsätzlich koedukativ und in der Sekundarstufe II auch jahrgangsübergreifend unterrichtet. Im Sportunterricht der Sekundarstufe I werden die von der Senatsverwaltung geforderten unterschiedlichen Kompetenzbereiche schwerpunktmäßig durch die Sportarten: Leichtathletik, Turnen, Gymnastik/Tanz, Kämpfen nach Regeln, Fußball, Handball, Volleyball und Basketball vermittelt (vergl. Stoffverteilungsplan). Die Schwerpunkte ergeben sich aus der Notwendigkeit die Schüler/innen auf die Oberstufe vorzubereiten. In der Oberstufe stehen den Schülerinnen und Schülern folgende Grundkurse zur Wahl: Leichtathletik, Turnen, Schwimmen, Gymnastik/Tanz, Fitness, Judo, Basketball, Fußball, Handball, Volleyball, Badminton, Tischtennis, Tennis, Rudern, Skifahren und Surfen. Im Abitur kann Sport als 4. Prüfungsfach und/oder als 5. Prüfungskomponente gewählt werden.
Trotz der intensiven Nutzung unserer Sportanlagen für den regulären Unterricht, können z. Zt. für den Ganztagsbetrieb folgende Arbeitsgemeinschaften angeboten werden: Leichtathletik, Fußball, Ballspiele, Tennis, Klettern und Schwimmen.
Am Wettkampfprogramm der Berliner Schulen beteiligt sich unsere Schule regelmäßig und erfolgreich an folgenden Wettbewerben: Sportabzeichen (LSB), Bundesjugendspiele (Leichtathletik), Staffeltage, Vattenfall Cross Cup (Waldlauf), Rund um Scharfenberg, Drumbo Cup, Beach-Volleyball, Beach-Handball, Streetball und an den Wettbewerben „Jugend trainiert für Olympia“ in den Sportarten Fußball, Leichtathletik, Schwimmen, Handball, Basketball, Volleyball.
Der Grundkurs Skifahren wird seit 2005 zwischen den Weihnachts- und Winterferien in Steinhaus (Südtirol) durchgeführt, seit 2015 wird er dorthin von Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs begleitet.
Stand 02/2019 Sh