• In der Klassenstufe 11 wird am FEG ein Seminarkurs Romanistik/Linguistik angeboten, innerhalb dessen auch die Möglichkeit besteht, Grundlagen des Portugiesischen zu erlernen.
  • Den Schüler/innen eröffnet sich so ein Zugang zur der nach dem Spanischen zweitgrößten romanischen Sprache.
  • Der Portugiesischkurs nimmt etwa zwei Drittel der Stunden des Seminarkurses ein.
  • Alle Teilnehmer/innen des Seminarkurses haben schon mindestens eine romanische Sprache (Spanisch, Französisch) und eventuell auch Latein erlernt. Diese Sprachen bilden eine hervorragende Ausgangsbasis für das zügige Erlernen des Portugiesischen, das die Möglichkeit zur Verständigung in Portugal, Brasilien, Mosambik, Angola und zahlreichen weiteren Ländern ermöglicht.
  • Im Seminarkurs wird auf der einen Seite die Fähigkeit zur Kommunikation in zahlreichen Alltagssituationen (Referenzniveau A1) vermittelt, andererseits werden aber auch Lesekompetenzen auf einem deutlich höheren Niveau vermittelt.
  • Darüber hinaus werden punktuell, auch anhand von Liedern, Unterschiede zwischen europäischem und brasilianischem Portugiesisch und seinen verschiedenen Ausprägungen auf dem afrikanischen Kontinent thematisiert.
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz